Booka Shade Interview - Podcast # 21

WELDE_400

Am 2. Oktober eröffneten Booka Shade das Enjoy Jazz Festival. Fast im Alleingang etablierte das Berlin-Frankfurter Duo das Label “Get Physical” als feste Instanz und brachen mit ihrer Popsensibilität verkrustete Technostrukturen auf. Das Projekt von Walter Merzinger und Arno Kammermeier hat auf den ersten Blick nicht viel mit Hard- und Be-Bop- oder Free Jazz zu tun. Aber der von Yazoo, Heaven 17, Cerrone oder Depeche beeinflusste Electro-Techno-Hybrid beweist vor allem live echtes Improvisationstalent fern von gelangweilter Laptop-Kunst. Oder wie Festivalleiter Rainer Kern meint: „In ihrem Segment sind Booka Shade eine echte Ausnahme und Seltenheit.“ Recht hat er.

als Quicktime.mov anschauen
in iTunes abonnieren

alle Podcast Folgen im Archiv (2010/2011)

Teilen |